Hauptstraße 134, 66773 Schwalbach
Menü

Führerscheinklassen


für jeden die richtige Ausbildung

Hinweis

BKF-Weiterbildungen werden nur nach vorheriger Absprache durchgeführt.

Klasse A

  • zweirädrige Kleinkrafträder
  • Fahrräder mit Hilfsmotor
  • dreirädrige Kleinkrafträder
  • vierrädrige Leicht-Kfz bis 350 kg (ohne Batteriegewicht bei Elektrofahrzeugen) bis 45 km/h, bis 50 ccm (Benziner), bis 4 kW (Diesel, Elektro))
  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Leichtkrafträder (bis 125 ccm Hubraum; bis 11 kW Leistung und bis 0,1 kW Leistung je Kilogramm)
  • dreirädrige Kfz bis 15 kW Leistung
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • beinhaltet Klasse: AM
  • Krafträder (beschränkt - bis 35 kW und bis 0,2 kW Leistung je Kilogramm)
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • beinhaltet Klasse: AM, A1
  • Krafträder (unbeschränkt)
  • Mindestalter bei 2 Jahre Vorbesitz A2: 20 Jahre
  • Mindestalter bei Direkteinstieg: 24 Jahre
  • dreirädrige Kfz über 15 kW
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • beinhaltet Klasse: AM, A1, A2
  • Aufstieg
  • Bei mindestens zweijährigem Vorbesitz der jeweils niedrigeren Klasse ist keine praktische Ausbildung vorgeschrieben. Allerdings muss sich der Fahrlehrer, bevor er den Bewerber zur 40-min. praktischen Prüfung vorstellt, davon überzeugen, dass dieser die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse besitzt.
  • Theorie
  • Grundwissen: 12 Doppelstunden (bei Vorbesitz nur 6 Doppelstunden)
  • klassenspezifischer Unterricht: 4 Doppelstunden (Klasse AM: 2 Doppelstunden)
  • Praxis
  • Grundausbildung
  • 12 besondere Ausbildungsfahrten (5 Stunden Überlandfahrt, 4 Stunden Autobahnfahrt, 3 Stunden Nachtfahrt – AM: keine besonderen Ausbildungsfahrten vorgeschrieben)
  • Theoretische Prüfung
  • Ersterteilung: 30 Fragen
  • Erweiterung: 20 Fragen
  • Praktische Prüfung
  • Dauer: AM - 55 Minuten, A1/A2/A - 70 Minuten
  • Grundbetrag → 300 €
  • Übungsfahrt → 70 €
  • Besondere Ausbildungsfahrten → 70 €
  • Theorieprüfung* → 100 €
  • Praktische Prüfung* → 350 € (AM: 310 €)
  • Bei Anmeldung für Doppelklassen reduziert sich die Grundgebühr der Zweitklasse auf 100 €!
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Klasse B

  • vierrädrige Kfz bis 3.500 kg/zGm, zur Beförderung von bis zu 8 Personen (+ Fahrer)
  • mit Anhänger bis 750 kg/zGm → Kombination bis 4.250 kg/zGm
  • mit Anhänger über 750 kg/zGm → Kombination bis 3.500 kg/zGm
  • Mindestalter: 18 Jahre (17 Jahre bei Begleitetem Fahren)
  • beinhaltet Klasse: AM, L
  • Zusatzausbildung
  • B 96: mit Anhänger über 750 kg/zGm → Kombination bis 4.250 kg/zGm
  • BE: mit Anhänger bis 3.500 kg/zGm → Kombination bis 7.000 kg/zGm

    Fahrausbildung und Prüfung mit Automatikfahrzeug.

    Kombinierte Fahrausbildung im Automatikfahrzeug mit einer zusätzlichen Schaltausbildung von mind. 10 Fahrstd. Die 15-minütige Testfahrt mit Schaltgetriebe nimmt der Fahrlehrer ab (kein Prüfer). Die praktische Fahrprüfung findet dann stressreduziert mit dem Automatikwagen statt.

Voraussetzung: Klasse B oder gemeinsamer Ausbildungsgang mit Klasse B
  • BE

    Ausbildung:

  • Praxis: Grundausbildung und 5 besondere Ausbildungsfahrten (3 Stunden Überlandfahrt, 1 Stunde Autobahnfahrt, 1 Stunde Nachtfahrt)
  • Prüfung:

  • Praktische Prüfung: 55 min
  • Kosten:

  • Grundbetrag: 150 € (gemeinsame Ausbildung mit B: 100 €)
  • Übungsfahrt: 70 €
  • besondere Ausbildungsfahrt: 70 €
  • Vorstellungsentgelt* praktische Prüfung: 310 €
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

  • B96

    Ausbildung:

  • Theorie: 150 Minuten
  • Praxis: praktische Übungen 210 Minuten, Fahren im Realverkehr 60 Minuten
  • → keine Prüfung

    → Kosten: 400 €

  • Theorie
  • Grundwissen: 12 Doppelstunden (bei Vorbesitz nur 6 Doppelstunden)
  • klassenspezifischer Unterricht: 2 Doppelstunden
  • Praxis
  • Grundausbildung
  • 12 besondere Ausbildungsfahrten (5 Stunden Überlandfahrt, 4 Stunden Autobahnfahrt, 3 Stunden Nachtfahrt)
  • Theoretische Prüfung
  • Ersterteilung: 30 Fragen
  • Erweiterung: 20 Fragen
  • Praktische Prüfung
  • Dauer: 55 Minuten
  • Grundbetrag → 300 €
  • Übungsfahrt → 60 €
  • besondere Ausbildungsfahrt → 65 €
  • Theorieprüfung* → 100 €
  • Praktische Prüfung* → 310 €
  • Bei Anmeldung für Doppelklassen reduziert sich die Grundgebühr der Zweitklasse auf 100 €!
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Klasse C

  • bis 7.500 kg/zGm, zur Beförderung von bis zu 8 Personen (+ Fahrer)
  • mit Anhänger bis 750 kg/zGm
  • mit Anhänger über 750 kg/zGm → C1E
  • Klasse C1E: Zugfahrzeug Klasse B + Anhänger über 3.500 kg/zGm → Kombination bis 12.000 kg/zGm
  • Befristung ab 50. Lebensjahr jeweils 5 Jahre (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
  • Voraussetzung
  • Vorbesitz Klasse B
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • mehr als 3.500 kg/zGm, zur Beförderung von bis zu 8 Personen (+ Fahrer)
  • mit Anhänger bis 750 kg/zGm
  • mit Anhänger über 750 kg/zGm → CE
  • Befristung jeweils 5 Jahre (ärztliche und augenärztliche Untersuchung)
  • Klasse CE: Einschluss BE, C1E und T
  • Voraussetzung
  • Vorbesitz Klasse B
  • Mindestalter: 21 Jahre (Ausbildungsberuf „Berufskraftfahrer“ 18 Jahre, sonstige Ausnahmen möglich, beispielsweise Feuerwehr)

    Klasse C/CE gemeinsamer Ausbildungsgang

  • Theorie
  • Grundwissen: 6 Doppelstunden
  • klassenspezifischer Unterricht Klasse C: 10 Doppelstunden
  • klassenspezifischer Unterricht Klasse CE: 4 Doppelstunden
  • Praxis
  • Grundausbildung
  • 14 besondere Ausbildungsfahrten (8 Stunden Überlandfahrt, 3 Stunden Autobahnfahrt, 3 Stunden Nachtfahrt)
  • Nur Ausbildung Klasse C: besondere Ausbildungsfahrten reduzieren sich auf 10 Stunden (5 Stunden Überlandfahrt, 2 Stunden Autobahnfahrt, 3 Stunden Nachtfahrt)
  • Theoretische Prüfung
  • gemeinsame Prüfung C/CE
  • Praktische Prüfung
  • C Dauer: 85 Minuten
  • CE Dauer: 85 Minuten
  • Grundbetrag → 300 €
  • Übungsfahrt → 100 €
  • besondere Ausbildungsfahrt → 100 €
  • Theorieprüfung* → 100 €
  • Praktische Prüfung C* → 380 €
  • Praktische Prüfung CE* → 380 €
  • Bei Anmeldung für Doppelklassen reduziert sich die Grundgebühr der Zweitklasse auf 100 €!
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Klasse L

  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge bis 25 km/h, mit Anhänger
  • land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h, mit Anhänger bis 25 km/h
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Theorie:
  • Grundwissen: 12 Doppelstunden (bei Vorbesitz nur 6 Doppelstunden)
  • klassenspezifischer Unterricht: 2 Doppelstunden
  • nur theoretische Prüfung
  • Ersterteilung: 30 Fragen
  • Grundbetrag → 300 €
  • Theorieprüfung* → 100 €
  • Bei Anmeldung für Doppelklassen reduziert sich die Grundgebühr der Zweitklasse auf 100 €!
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Klasse T

  • land- und forstwirtschaftliche selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen bis 40 km/h, mit Anhänger
  • land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h (unter 18 Jahre: bis 40 km/h), mit Anhänger
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • beinhaltet Klasse AM, L
  • Theorie:
  • Grundwissen: 12 Doppelstunden (bei Vorbesitz nur 6 Doppelstunden)
  • klassenspezifischer Unterricht: 6 Doppelstunden
  • Praxis:
  • Grundausbildung (keine besonderen Ausbildungsfahrten vorgeschrieben)
  • Theoretische Prüfung
  • Ersterteilung: 30 Fragen
  • Praktische Prüfung
  • Dauer: 55 Minuten
  • Grundbetrag → 300 €
  • Übungsfahrt → 60 €
  • Theorieprüfung* → 100 €
  • Praktische Prüfung* → 310 €
  • Bei Anmeldung für Doppelklassen reduziert sich die Grundgebühr der Zweitklasse auf 100 €!
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Mofa

  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Kurs gemäß §5 (2) FeV (Einschl. Prüfungsbescheinigung*): 250 €
  • je weitere Vorstellung* zur Theorieprüfung 100 €
  • *die amtlichen Gebühren für die Prüforganisation TÜV-Saarland automobil sind in den Vorstellungsentgelten (Theorie und Praxis Prüfung) enthalten und können in der Fahrschule eingesehen werden.

Quelle: www.kba.de